• Branchenführer Bioenergie

    Deckblatt des Branchenführers BIOenergie

  • Image-Film

    Link zum Imagefilm der Bioenergie-Region

  • Energy-Scouts

    Übersicht aller Energy-Scouts

  • Straubing - Region der Nachwachsenden Rohstoffe

  • Gefördert durch

    BMEL neues Logo
    Logo Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.

Projekt Mobilisierung Privatwald

Obwohl der Bedarf an Holz steigt, wächst mehr Holz nach als genutzt wird. Das vorhandene Potenzial kann also noch weiter ausgeschöpft werden, ohne das Ökosystem Wald zu gefährden. Die Rohstoffnutzung soll dabei jedoch nachhaltig sein.
 
Gerade im Bayerischen Wald gibt es ein großes Holzmobilisierungspotenzial, da hier viele private Wälder stehen, deren Einzelflächen oftmals zu klein sind, um kostendeckend arbeiten zu können.

Ziel des gemeinsamen Projektes des Netzwerkes Forst und Holz Bayerischer Wald, der Bioenergie-Region des Landkreises Straubing-Bogen, des Amtes für Ländliche Entwicklung Landau, des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Straubing und der örtlichen Waldbesitzervereinigung, ist die Erhöhung der Rohstoffmobilisierung im Kleinprivatwald.

Zur Planung und Umsetzung des Projektes wurde im Frühjahr 2011 eine Projektgruppe eingerichtet, die sich seitdem regelmäßig trifft, um die weiteren Projektschritte zu besprechen.

Projektgruppe Mob Privatwald

Die Projektgruppe Mobilisierung von Privatwald, v.l.n.r.: Laura Osterholzer, Landkreis Straubing-Bogen, Hans-Jürgen Edelmann, ALE Niederbayern, Klaus Stögbauer, AELF Straubing, Dr. Eva Tendler, Auftragnehmerin, Büro Foregium, Alexander Schulze, Netzwerk Forst und Holz Bayerischer Wald

Durch eine Studie zum Thema, deren erster Schritt Befragungen der Waldbesitzer darstellte, sind konkrete Schritte zur Unterstützung der Waldbesitzer pro Waldbewirtschaftung erarbeitet worden. Bei erfolgreicher Umsetzung dieser Mobilisierungsmaßnahmen ist geplant, das Projekt auch auf die anderen Landkreise des Netzwerkes Forst und Holz Bayerischer Wald zu übertragen.

Um den Anreiz für die Waldbesitzer zur Teilnahme an der Befragung zu erhöhen, wurden von der Bioenergie-Region Straubing-Schecks im Wert von insgesamt 1.000 € verlost. Stellv. Landrat Josef Laumer hat den Gewinnern die Schecks überreicht und für die Teilnahme gedankt (s. nachfolgendes Foto).

 

Gewinner Mob Privatwald

 

 

 

 

 

 

Stellv. Landrat Josef Laumer (2.v.r.) mit der Projetkgruppe und den Gewinnern der Auslosung.

Die Ergebnisse wurden im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt sowie eine Ausfertigung der Studie an den Bayerischen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner übergeben.

 Kurzfassung der Studie

 

 

Informationen rund um's Thema Holz gibt es bei folgenden regionalen Einrichtungen:

- Netzwerk Forst und Holz Bayerischer Wald
- Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Straubing
- Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe Straubing mit den drei Einrichtungen:
     - Technologie- und Förderzentrum Straubing (z. B. Biomasseheizkessel-Ausstellung, Vortrag
          Wärmegewinnung aus Biomasse)
     - C.A.R.M.E.N. e.V.
     - Wissenschaftszentrum Straubing
- Waldbesitzervereinigung Mitterfels e.V.
- Waldbesitzervereinigung Schierling e.V.
- Waldbesitzervereinigung Straubing e.V.