• Branchenführer Bioenergie

    Deckblatt des Branchenführers BIOenergie

  • Image-Film

    Link zum Imagefilm der Bioenergie-Region

  • Energy-Scouts

    Übersicht aller Energy-Scouts

  • Straubing - Region der Nachwachsenden Rohstoffe

  • Gefördert durch

    BMEL neues Logo
    Logo Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.

Netzwerk Bioenergie als starker Zusammenschluss

Übersicht aller Netzwerkpartner samt entsprechender Logos

Um die Ziele der Bioenergie-Region zu erreichen, wurde 2008 ein Maßnahmenpakt aus mehr als einem Dutzend Einzelprojekten geschnürt und das Netzwerk Bioenergie gegründet. Eine Vielzahl von regionalen Partnern aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Land- und Forstwirtschaft, der Medien und der Finanzwelt haben sich unter diesem Zusammenschluss zu einem starken Bündnis vernetzt. Auch die Stadt Straubing, sowie zahlreiche Landkreisgemeinden schlossen sich dem Vorhaben an, um die Umsetzung von erneuerbaren Energie-Projekten zu unterstützen und den Weg zu mehr Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern zu beschreiten - und zwar gemeinsam.

Wenn auch Sie dem kostenfreien Netzwerk Bioenergie, das mittlerweile mehr als 130 Mitglieder umfasst, beitreten möchten, dann füllen Sie die unter nachfolgendem Link eingefügte Beitrittserklärung aus und senden Sie sie unterschrieben per Post, per Fax oder eingescannt per Email an uns zurück.

Beitrittserklärung zum Netzwerk Bioenergie

Übersicht über die Mitglieder im Netzwerk Bioenergie

Energieforen

Im Rahmen der Bewerbung des Landkreises beim Wettbewerb Bioenergie-Regionen kam dem Netzwerk bei der Erstellung des Regionalen Energie-Entwicklungskonzeptes eine tragende Rolle zu. In verschiedenen Arbeitsgruppen wurden und werden Projektideen präsentiert, inhaltlich bearbeitet und schließlich umgesetzt, um interdisziplinäres Wissen und Erfahrungen zu bündeln und zu vernetzen. In regelmäßigen Energieforen werden die Netzwerkpartner zum aktuellen Umsetzungsstand informiert. Es findet dort ein reger Informations- und Wissensaustausch zwischen den Beteiligten statt.
 
Teilnehmer des Energieforums 2011Teilnehmer des Energieforums 2012
Energieforum 2011                                                                     Energieforum 2012